182_Carschenna

Die Viamala: ein PHÄNOMEN


Die Viamala ist ein gewaltiges geschichts- und legendenträchtiges Stück Natur. Ein düsterer Schlund in der Ostschweizer Alpenlandschaft, inmitten des Kantons Graubünden. In ihm spiegeln sich Ängste wider, öffnen sich geologische und überirdische Abgründe und nehmen über Generationen hinweg unzählige menschliche Schicksale ihren Lauf. Ein dämonengeplagtes, metaphorisches Urwesen. Der "böse Weg" ist ein mysteriöses, graphitgraues Labyrinth mit unergründlichen Tiefen. Seit Jahrhunderten haftet der Viamala ein unvergleichlicher Mythos an.
Dieser Mythos ist Dank dem ECOMUSEUM VIAMALA erlebbar und die wilde Gegend lässt sich heute bequem erwandern und entdecken.